Das Elektroauto bequem mit selbst erzeugtem Solarstrom betanken? Der TWIN Solar Carport SolarDRIVE von SunLit Solar macht es möglich. Ausgestattet mit zwölf hochmodernen Solarmodulen, die in der Standardausführung über eine Gesamtleistung von bis zu 5,16 kWp verfügen, bietet der Solar Carport nicht nur Schutz für das Fahrzeug, sondern versorgt es gleichzeitig mit nachhaltigem Strom. Der SolarDRIVE ist nicht nur für Besitzer von Elektroautos geeignet. Dank seiner idealen Größe ist er in der Regel genehmigungsfrei und bietet ausreichend Platz für zwei Stellplätze. Zudem ist er einfach selbst zu montieren und die dazugehörige Mini-Photovoltaikanlage ist steckerfertig, d.h. sie kann ohne Elektriker in Betrieb genommen werden.

Der TWIN Solar Carport SolarDRIVE kann einfach von Hobbyheimwerkern aufgebaut werden und ermöglicht eine steckerfertige Solarlösung. Im Bild die Ausführung mit 12 Solarmodulen, BK215 & B215 Speichersystem und Ladestation. Bild: SunLit Solar
Der TWIN Solar Carport SolarDRIVE kann einfach von Hobbyheimwerkern aufgebaut werden und ermöglicht eine steckerfertige Solarlösung. Im Bild die Ausführung mit 12 Solarmodulen, BK215 & B215 Speichersystem und Ladestation. Bild: SunLit Solar

Chengyuan Zhai, Geschäftsführer von SunLit Solar, erklärt, dass der TWIN Solar Carport SolarDRIVE es den Besitzern von Elektroautos ermöglicht, ihr Fahrzeug bequem und wettergeschützt Tag und Nacht mit eigener Solarenergie aufzuladen. Der Carport bietet Platz für bis zu zwölf Solarmodule mit einer Leistung von je 430 Wp. In Kombination mit dem leistungsstarken Solarspeichersystem SunLit BK215 sowie den Erweiterungen B215 ist eine Speicherleistung von 8,6 kWh pro Speicherturm – bestehend aus bis zu vier Speichermodulen – möglich. Da der Carport mit bis zu zwei kompletten Speichertürmen ausgestattet werden kann, bietet er eine maximale Speicherleistung von 17,2 kWh. Für das Aufladen des Elektrofahrzeugs steht eine Wallbox zur Verfügung, ein Fachhandwerker ist nicht erforderlich. Zhai fügt hinzu, dass die steckerfertige Ladeleistung von 3,6 kW von einem Elektriker auf 11 kW erhöht werden kann, so dass ein mittelgroßes Elektroauto in etwa vier bis fünf Stunden aufgeladen werden kann.

Flexibilität und Eigenbau

Ob sechs oder zwölf Solarmodule, ob mit kleinem oder großem Speicher: Dank der modularen Ausstattung lässt sich das System individuell nach den eigenen Wünschen zusammenstellen. Der SolarDRIVE ist steckerfertig und kann von Hobbyhandwerkern einfach und bequem selbst montiert werden. Der Carport besteht aus einer hochwertigen Aluminiumkonstruktion mit Trapezblechdach. Aufgrund seiner Größe mit einer Grundfläche von unter 30 Quadratmetern und Abmessungen von 5,28 x 3,0 x 3,16 Metern (BxTxH) benötigt der SolarDRIVE keine Baugenehmigung. Dennoch sollte man sich im Vorfeld über die genauen Bestimmungen der Gemeinde informieren.

Dank seiner idealen Größe ist der TWIN Solar Carport SolarDRIVE in der Regel genehmigungsfrei und bietet dennoch Platz für zwei Stellplätze. Bild: SunLit Solar
Dank seiner idealen Größe ist der TWIN Solar Carport SolarDRIVE in der Regel genehmigungsfrei und bietet dennoch Platz für zwei Stellplätze. Bild: SunLit Solar

Einfach und smart Sonnenenergie tanken

Der Solar-Carport eignet sich nicht nur für Besitzer von Elektrofahrzeugen, sondern kann auch als Alternative zu einer Solaranlage auf dem Dach genutzt werden. So können z.B. auch Elektrorasenmäher, Teichpumpe oder E-Bike direkt über die im Speicherturm integrierten 220V-Steckdosen geladen werden. Dank des bidirektionalen Wechselrichters kann der Strom sowohl in den Speicher als auch in das Hausnetz eingespeist oder der Speicher aus dem Hausnetz geladen werden. In Kombination mit einem zusätzlichen Shelly-System, einem intelligenten Stromverbrauchsmessgerät, das im Sicherungskasten installiert wird, kann die erzeugte Solarenergie sowie der Stromverbrauch optimal visualisiert werden. Mit der benutzerfreundlichen SunLit Solar App können die Energieproduktion, der Verbrauch und der eigene Autarkiegrad überwacht und gesteuert werden. Der SolarDRIVE verfügt über eine so genannte Inselfunktion”: Sollte der Strom einmal ausfallen, können Endverbrauchergeräte über den integrierten Speicher weiter versorgt werden. Die Anschaffung lohnt sich, denn ab 2023 entfällt die Mehrwertsteuer beim Kauf von PV-Anlagen mit 600W/800W-Wechselrichtern inklusive Zubehör wie Speicher.

Parkplätze mit sauberem Strom

Der SolarDRIVE bietet nicht nur Hobbybastlern eine ideale Lösung, um ihr Fahrzeug mit Sonnenenergie zu betanken. Auch Gewerbetreibende können mit dem Solar-Carport und dem modularen Speichersystem ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit bieten, ihr Auto mit sauberem Strom zu betanken, ohne aufwändig Kabel über den Parkplatz verlegen zu müssen. Gewerbetreibende können sich ab dem 29. April 2024 direkt auf der Produktseite von SunLit Solar informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert