Der neue Plan-Heizkörper Zehnder Zmart kombiniert technisches Know-how mit Praxisbezug. So lässt sich der schlanke und flache Heizkörper einfach montieren, bleibt durch sein Kunststoffregister völlig korrosionsfrei, eignet sich dank flexibler Anschlussvarianten gut zum Heizkörperaustausch und passt mit seiner dezenten Optik in praktisch jedes Wohn- oder Arbeitsumfeld.

Der neue Plan-Heizkörper Zehnder Zmart kombiniert technisches Know-how mit Praxisbezug. So lässt sich der schlanke und flache Heizkörper einfach montieren, bleibt durch sein Kunststoffregister völlig korrosionsfrei, eignet sich dank flexibler Anschlussvarianten gut zum Heizkörperaustausch und passt mit seiner dezenten Optik in praktisch jedes Wohn- oder Arbeitsumfeld. Darüber hinaus will Zehnder Zmart mit seiner positiven Ökobilanz überzeugen, die nach Unternehmensangaben bezogen auf den gesamten Produktionsprozess um gut 20 Prozent besser ausfällt als bei vergleichbaren Standard-Heizkörpern.

Die Vorteile des neuen Zehnder Zmart beginnen bereits bei der Montage: Das er über 60 Prozent leichter als übliche Standard-Modelle ist, wie man auf der SHK in Essen feststellen konnte, vereinfacht den Installationsaufwand spürbar. Auch wird der Kunde sehr lange Freude am Design-Heizkörper Zehnder Zmart haben, da das Kunststoffregister Korrosionsfreiheit garantiert. Die „Flex-Varianten“ ermöglichen eine leichte Reinigung des neuen Plan-Heizkörpers, da man ihn einfach nach vorne klappen kann, ohne dass die Verbindung zur Heizungsanlage unterbrochen wird.

Der filigrane Design-Heizkörper Zehnder Zmart ist dank frei positionierbarer 360°-Anschlüsse und verstellbarer Wandkonsole in jeder Bausituation leicht zu montieren.

 

In der Modellvariante Zehnder Zmart Flex verwandelt sich der Heizkörper in einen echten Austauschspezialisten. Dank flexibler, frei positionierbarer 360°-Anschlüsse kann Zehnder Zmart Flex in nahezu jeder denkbaren Bausituation den alten Heizkörper ersetzen. Bestehende Anschlussleitungen und externe Armaturen können dabei einfach genutzt werden. Ein weiteres, großes Montageplus: Die verstellbare Wandkonsole. Dadurch kann der Fachhandwerker noch vor Ort auf die unterschiedlichsten Befestigungswünsche des Kunden reagieren.

Flexibilität ist Trumpf heißt es auch beim Thermostat: Dieser kann beim Zehnder Zmart sowohl rechts oder links positioniert werden. Wobei man die Thermostatanbringung auch später noch bequem wechseln kann, ohne deshalb den Heizkörper demontieren zu müssen. Im Übrigen wurde der Thermostat ergonomisch so gestaltet, dass dieser für den Benutzer sehr komfortabel zu bedienen ist.

Neben seiner ästhetisch-glatten Oberfläche «verschwindet» in weiteren Ausstattungsvarianten die gesamte Anschlusstechnik hinter der Oberfläche des Heizkörpers. Dieses Designkonzept ermöglicht einen durchgängig glatten Heizkörper über Front und Seitenpartien hinweg. Die Designkompetenz von Zehnder Zmart wurde mit der international renommierten Auszeichnung des iF Design Awards 2016 unterstrichen.

Zehnder Group Deutschland GmbH, www.zehnder-systems.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.